Wie Generative KI die Arbeitswelt verändert

Podiumsdiskussion über Chancen und Grenzen von GenAI

Donnerstag, 25. April 2024
Beginn 19 Uhr

IDX 81 – Your Stage
August-Everding-Straße 25
81671 München

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht.

GenAI – vor anderthalb Jahren konnten nur IT-Expert:innen mit dem Begriff etwas anfangen, inzwischen steht er für die größte Disruption, die unsere Arbeitswelt seit Jahrzehnten erlebt. Vermutlich wird Generative Künstliche Intelligenz, so die Langfassung, unseren Berufsalltag sogar stärker und vor allem schneller verändern, als es das Internet getan hat.

Umso wichtiger ist es, dass Unternehmen und vor allem Führungskräfte die Chancen und Grenzen der neuen Technologie verstehen. Einer Technologie, hinter der viel mehr steht als nur ein zweifellos revolutionärer Chatbot wie ChatGPT. Es geht in Unternehmen um Governance, um Kultur, um Tools und um Training. Um zukunftsfähig zu bleiben, müssen wir alle mit der aktuellen Entwicklung Schritt halten.

Worauf es dabei ankommt, darüber sprechen wir beim nächsten IDX-Talk in Hamburg und München. Zunächst ordnet Timm Rotter, Gründer der KI-Beratung disruptive, in seiner Keynote die GenAI-Entwicklungen ein. Anschließend diskutiert auf der Bühne ein Expert:innen-Panel darüber, was KI für unsere Arbeitswelt konkret bedeutet. Rotter zumindest ist optimistisch: „Am Ende nimmt nicht KI den Menschen die Jobs weg, sondern KI-Anwender:innen werden diejenigen überflügeln, die die Technologie nicht anwenden.“

Lassen Sie uns also sicherstellen, dass wir zur ersten Gruppe gehören!

Ablauf

19:00 Uhr

Key Note: Timm Rotter

im Anschluss

Podiumsdiskussion

20:30 Uhr

Get-together

Diskussionsteilnehmer

Timm Rotter

Timm Rotter ist Gründer der KI-Beratung disruptive. Der gelernte Journalist arbeitet bereits seit 2019 mit ChatGPT. Seine Firma begleitet Unternehmen im DACH-Raum dabei, die neuen Tools so einzusetzen, dass sie echten Mehrwert im Business liefern. Zudem leitet Rotter die Kommunikationsagentur In A Nutshell.

Philipp Auer

Architekt und Geschäftsführer
Auer Weber Architekten BDA
„Wenn KI uns die Arbeit macht, haben wir verloren. Wenn KI uns Arbeit macht, haben wir gewonnen.“

Prof. Dr. Sophie Hieke

Professorin für Marketing und Kommunikation an der Munich Business School
„Wir sollten generative KI nicht nur als neue Realität akzeptieren, sondern proaktiv willkommen heißen und integrieren. Gerade Bildungsstätten haben hier jetzt eine große Verantwortung: sie müssen ihre Studierenden fit machen für eine neue Arbeitswelt und -realität!“

Dr. Till Klein

Head of Trustworthy AI
appliedAI Institute for Europe gGmbH
„Die großen Modelle sind meist leicht adaptierbar, aber mit der Nutzung externer Angebote entstehen auch Abhängigkeiten, wodurch der Blick auf die KI-Lieferkette immer wichtiger wird.“

Fabian Meyer-Theobaldy

Head of Global Corporate Communications, hubergroup
„KI ist so viel mehr als nur ein Chatbot. Es geht hier um die grundlegende Veränderung unserer Arbeitswelt.“

Verbindliche Anmeldung zum Event

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Event-Auswahl:
Name
Person 2
Datenschutz
Mehr zum Datenschutz auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Anmeldung

Datenschutz